Artikel mit dem Tag "Buddha/Buddhas"



Gedichte · 07. Juli 2019
Schrecken, die der Abgrund gebar, / Du ohne Ausweg und Flucht, / Angst-gebannt, / Was denn an Glücksverzicht, / Abschied ins Sterben noch / Sonst dir verhängt –
Gedichte · 07. Juli 2019
Otto, Du herzlieber Freund, / Kenner der Bücher, vom Leben / Nicht eben sanft verschont, / Weißt Du wohl auch, was es heißt, / Frei, wirklich frei zu sein?
Gedichte · 07. Juli 2019
Letzte Libelle im Herbst – / Flirrendes Licht auf den Flügeln – / Ruhelos schwebend und weiß nichts, / Gar nichts von baldigem Tod.
Gedichte · 07. Juli 2019
Diese Oase aus Licht, / Rings die Schwärze des Weltraums: / Nach dem Gesetz / Großer und größter Zahl / Kann auch der Zufall durchaus, / Störanfällig wiewohl, / Doch Paradiese schaffen.
Gedichte · 23. April 2019
Kollwitzplatz, / Prenzlauer Berg, / Nachwende Vierzehn – / Straßencafé im spät- / Nachmittäglichen Sonnenlicht
Gedichte · 18. April 2019
Singen – / Singen, das ist es: sonst nichts
Gedichte · 18. April 2019
Herz des Buddha – o mein Herz! / / Ein einziger Herzschlag, / Nur dieser eine, / So als schlüge es nicht, / Als hätte das Nichts / Nicht diese Herz-Form, / Die randlose Form meines Herzens
Gedichte · 17. April 2019
„Weiten aus Licht geh’n durch dich hin“ – / Nein, es ist andersherum: / Licht geht aus dir, / Geht weit durch die Welten, / Durch die zukünftigen auch
Gedichte · 17. April 2019
Unbegreiflich, / Dass du im Nicht-Sein zuhause, / Aufgehoben, / Dich geborgen erfährst!
Gedichte · 14. April 2019
Unten die Abgrundschwärze, / Oben die Gipfel im Licht – / Leben sei Untergang, / Hast du gedacht, / Abstieg ins Bodenlose

Mehr anzeigen

Dietrich Roloff

ZEN - "Der Duft Hunderter von Blumen"

Das Shinjinmei des Seng-can / Sôsan und die ‚Lehrreden‘ des Hong-zhi Zheng-jue / Wanshi Shôgaku

19,95 €

Verlag: Books on Demand

ISBN-13: 978-3749461790

(erhältlich auch als E-Book)